Die drei neuesten Drohnen Modelle 2019

Die drei neuesten Drohnen Modelle 2019

Die drei neuesten Drohnen Modelle 2019

Im Jahr  2019  hat die Produktauswahl an Drohnen deutlich zugenommen.  In diesem Beitrag möchte ich  die  wohl  drei  beliebtesten Modelle vorstellen.  Bei einem Drohnenkauf solte man immer  sich vorher im klaren sein  was das Modell können soll. So gibt es Drohnen für  Kameraflüge , Spielzeug drohen, oder für die sportlichen sogenannte Racingdrohnen. Starten wir nun die Vorstellung.

Modell Nr. 1 DJI Mavic 2 Pro

Die DJI Mavic 2 Pro Drohne  zählt im Jahr 2019  zu einer der besten Kameradrohnen. Sie hat eine  Fotoauflösung von 5472*3468px  und eine Videoauflösung von 3840*2160 (4K).  Die Flugzeit beträgt ungefähr 31 Minuten. Als ein weiteres Feature bringt die Drohne eine Slow-Mo Auflösung von 2688*1152 mit sich.  Durch die faltbaren Achsen  lässt sich die DJI Mavic Pro  in ein handliches Maß zusammenklappen  und ist demzufolge  für Reisen und kurze Trips aufs Feld geeignet.

Das Modell verfügt zudem über eine omnidirektionale Hindernisserkennung, damit  ist ein Rund um Schutz für die DJIMavic Pro gewährleistet.  Denn das Feature verhindert  ungewollte Abstürze.

In der Standardversion ist der Quadrokopter  mit  allen Bestandteilen, wie  Remote Control Fernsteuerung, Akku erhältlich. In der Fly More Version sind noch eine Tragetasche und zusätzliche Akkus enthalten.

Modell Nr. 2 DJI Matrice M200 V2

Die DJI Matrice M200 V2 ist eine überarbeitete Variante der DJi M200. Dieses Drohnenmodell geht als neues Mulitkopter Gerät für industrielle Anwendugnen an den Start  und sorgt mit seiner robusten Bauweise für eine hohe Flexiblilität.

Die Flugzeit der Drohne beträgt ca. 20 bis -25 min.  Für diese Drohne sollte man  ein Budget um die 200 € einplanen.

Modell Nr. 3 Hubsan H501S X4 Brushless Drohne

Absolutes Einsteiger Modell

Die Hubsan H501S X4 Brushless Drohne bietet alles was man als Einsteiger im Drohnensport  brauch.  Die 3 M Pixelkamera liefert flüssige HD Videoaufnahmen. Die Drohne kann durch  GPS Positionierung gespert und  im Schwebemodus gehalten werden. Ebenso verfügt die Einsteiger Drohne über verschiedenen Funktionen der Flugkontrolle.  So kann man im FollowMe modus die  Drohne hinter sich her fliegen lassen.

0

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.